Familien, Erwachsene, Senioren

Familien- und Seniorenbeauftragte

Seit Mai 2008 besetzt der Marktgemeinderat aus seiner Mitte das Familien- und Senioren-Referat. Folgende Tätigkeitsfelder sind diesem zugewiesen:

  • Angelegenheiten von Familien und Senioren mit Bezug zum Markt Jettingen-Scheppach, insbesondere Mitarbeit bei Planung und Organisation von entsprechenden Veranstaltungen und Einrichtungen des Marktes für Familien und Senioren
  • Koordination der Familien- und Seniorenarbeit von Vereinen, Organisationen und sonstigen Trägern innerhalb des Marktes Jettingen-Scheppach
  • Ansprechpartner und Koordinator für überörtliche Familien- und Seniorenarbeit (z.B. Zusammenarbeit mit Landkreis Günzburg und anderen überörtlichen Trägern)
  • Entscheidungskompetenz über Ausgaben für die Familien- und Seniorenarbeit bis zu einer Höhe von 100 € im Einzelfall

Die Aufgabe der Familien- und Seniorenreferentin nimmt Markträtin Frau Rita Botzenhart wahr. Sie wurde erstmals 2008 bestellt und 2014 in dieser Funktion bestätigt. Sie ist folgendermaßen erreichbar:
Rita Botzenhart, Uhlandstr. 15, 89343 Jettingen-Scheppach, OT Jettingen
Tel: 08225 / 1844, rita.botzenhart@gmx.de

Familienstützpunkt Jettingen-Scheppach

Mit Schreiben vom 24.09.2015 genehmigte der Landkreis Günzburg die Errichtung eines Familienstützpunkts im Markt Jettingen-Scheppach ab dem 01.10.2015.

HINWEIS: Derzeit ist der Familienstützpunkt wegen personeller Änderungen nicht besetzt!

Der Familienstützpunkt ist gedacht als eine wohnortnahe Anlaufstelle für Familien in allen Altersgruppen, von werdenden Eltern, Allein- und gemeinsam Erziehenden bis zu den Großeltern, gleich welcher Religion oder Herkunft.

Die Mitarbeiter/innen des Stützpunkts haben immer ein offenes Ohr für Ihre Sorgen, geben Hilfestellung im Umgang mit Behörden, auch beim Schriftverkehr, oder finden den richtigen Ansprechpartner. Zusätzlich werden Vorträge und Seminare zu interessanten Themen angeboten und ein monatliches Elterncafé veranstaltet, welches in der Regel jeweils ... von ... bis ... Uhr stattfindet. Weitere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen und die genauen Termine finden Sie im Veranstaltungskalender.

Kommen Sie einfach vorbei. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Sie finden den Familienstützpunkt in:

..., 89343 Jettingen-Scheppach 
Sprechzeiten:   ... Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.
Tel.:  0 82 25 / 
familienstuetzpunkt@jettingen-scheppach.de


Allgemeine Informationen zu Familienzentren und Familienstützpunkten finden Sie im  Familienbildungskonzept des Landkreises Günzburg .

Angebote für Familien u. Erwachsene

Für Familien und Erwachsene gibt es in sozialer Hinsicht zahlreiche Angebote durch örtliche Vereine, Organisationen und Kirchen, z. B. Eltern-Kind-Gruppen, Familienkreise, Frauenbund, Arbeiterwohlfahrt, KAB, Pflege- und Adoptiveltern e.V., sowie vielfältige Möglichkeiten, sich auf gesellschaftlichem, kulturellem, musikalischem oder sportlichem Gebiet zu betätigen.

Weitere Informationen, auch zu Veranstaltungen und Freizeittipps finden Sie bei den Angeboten für Kinder und Schüler, im Veranstaltungskalender oder unter Kultur & Freizeit, die Ansprechpartner der Vereine, Organisationen und Kirchen finden Sie unter Vereine und Kirchen.

Angebote für Senioren, Seniorengemeinschaft, Seniorenhilfe

Angebote für Senioren in Jettingen-Scheppach

Spezielle Angebote für Senioren gibt es beim Altenclub Jettingen, bei den VdK-Ortsverbänden sowie teilweise bei anderen Vereinen und Organisationen und den Kirchen. So findet z.B. einmal monatlich ein "Pfarr-Cafe" der Pfarrgemeinde St. Martin Jettingen im Franziskushaus (Weberstr. 18, 89343 Jettingen-Scheppach, OT Jettingen) statt. Auch die Pfarrgemeinde Maria Himmelfahrt Scheppach und die VdK-Ortsverbände Jettingen, Freihalden und Ettenbeuren/Schönenberg  veranstalten regelmäßig Seniorentreffen und/oder  gemeinsame Aktionen.
Nähere Informationen erhalten Sie bei den jeweiligen Ansprechpartnern der Vereine, Organisationen und Kirchen, siehe Vereine und Kirchen, die jeweiligen Termine finden Sie im Veranstaltungskalender.


'Seniorengemeinschaft Landkreis Günzburg e.V' in Jettingen-Scheppach

Die Seniorengemeinschaft Landkreis Günzburg e.V., gegründet im Oktober 2014, ist in vielen Gemeinden im Landkreis aktiv, auch in Jettingen-Scheppach. Sie möchte Ergänzung, nicht Konkurrenz, zu anderen sozial tätigen Institutionen und Vereinen und zu professionellen Anbietern sein. Die große Zahl von Hilfseinsätzen, von Jahr zu Jahr steigend, zeigt, dass die Arbeit der Seniorengemeinschaft von den älteren Menschen gern angenommen wird.

Ziel ist es, dazu beizutragen, dass viele Senioren so lange wie möglich selbstständig in ihrer vertrauten Umgebung leben und dabei eine möglichst hohe Lebensqualität genießen können. Auch können Angehörige entlastet werden.

Mitglieder des Vereins sind Helfer, Hilfeempfänger und Förderer, wie auch der Markt Jettingen-Scheppach. Die Helfer sind sozial engagierte Leute, die ihre älteren Mitbürger in den – nur scheinbar – kleinen Problemen des Alltags, bei altersbedingten Schwierigkeiten und in belastenden Lebenssituationen unterstützen. Der Hilfeempfänger zahlt pro Helferstunde 8 €, davon bekommt der Helfer 6 €, 2 € gehen an den Verein für Versicherungen und Büro. Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Jahr für eine Einzelperson 30 €, für Paare 45 €, für junge Erwachsene 10 €.
Die Hilfe für ältere Menschen wird organisiert durch den Vorstand der Seniorengemeinschaft, die Gebietsleiter und die Ortsbeauftragten; alle arbeiten ehrenamtlich.

Senioren, aber auch jüngere Menschen, bieten Hilfe in vielfältiger Weise:
• Unterstützung, z.B. beim Einkaufen, beim Waschen und Aufhängen der Vorhänge
• Hilfe in belastenden Ausnahmesituationen, z.B. vor und nach Krankenhausaufenthalt
• Begleitung, z.B. zum Arzt, zum Friedhof, zu Behörden
• Gesellschaft leisten, z.B. Ausfahrt mit dem Rollstuhl, Möglichkeit zum Erzählen
• Beratung, z.B. beim Einrichten des Hausnotrufs, bei notwendigen Reparaturarbeiten
• Hilfe in Haus und Garten, z.B. Essen kochen, einfache Reparaturen, Rasen mähen
• Technische Unterstützung, z.B. bei Fragen zum Umgang mit Handy oder Computer
Näheres entnehmen Sie bitte dem Flyer oder der Homepage: www.wirfueruns-gz.bayern

Auch die Seniorengemeinschaft braucht Helfer:

Der Helfer legt fest,
• welche Art der Hilfeleistung er erbringen möchte und kann,
• wieviel Zeit er aufwenden will.
Der Helfer entscheidet selbst
• ob er einen angefragten Hilfseinsatz annehmen kann,
• ob die angeforderte Hilfeleistung zu seiner derzeitigen Lebenssituation passt,
• wie viele Einsatzstunden er machen möchte.
Der Helfer erhält
• Versicherungsschutz während des Hilfseinsatzes (Haftpflicht-, Unfall- und Kaskoversicherung)
• eine kleine Aufwandsentschädigung

Kontakt über Tel.: 0 82 21 / 9 30 17 92, info@wirfueruns-gz.bayern.
Außerhalb der Bürostunden wird Ihr Anruf an Mitglieder des Vorstandes weitergeleitet.
Sie finden weitere Informationen auf unserer Homepage: www.wirfueruns-gz.bayern.

Rufen Sie an! Die Seniorengemeinschaft freut sich über Ihr Interesse.


Weitere Informationen für Senioren

 siehe "Verwaltungsservice Bayern - Ruhestand"