Rathaus

Referate

Jugendreferat

Seit Mai 2008 besetzt der Marktgemeinderat aus seiner Mitte das Jugendreferat. Dieser Funktion sind folgende Aufgaben zugewiesen:

  • Angelegenheiten von Kindern und Jugendlichen mit Bezug zum Markt Jettingen-Scheppach, insbesondere Mitarbeit bei Planung und Organisation von Betreuungs-, Freizeit- und Sporteinrichtungen sowie von Veranstaltungen des Marktes für Kinder und Jugendliche
  • Koordination der Jugendarbeit von Vereinen, Organisationen und sonstigen Trägern innerhalb des Marktes Jettingen-Scheppach
  • Ansprechpartner und Bevollmächtigter für die offene Jugendarbeit im Markt Jettingen-Scheppach (insbesondere Jugendtreff und andere vereins- und organisationsunabhängige Jugendgruppen, wie z.B. „Hütten“, „Bauwägen“ usw.)
  • Ansprechpartner und Koordinator für überörtliche Jugendarbeit (z.B. Zusammenarbeit mit Kreisjugendring und anderen überörtlichen Trägern)
  • Entscheidungskompetenz über Ausgaben für die Kinder- und Jugendarbeit bis zu einer Höhe von 100 € im Einzelfall

Seit Mai 2020  üben die Markträte Philipp Beißbarth und Jonas Fischer die Aufgaben des Jugendreferenten gemeinsam aus. 
Die Erreichbarkeitsdaten finden Sie in der Liste der   Marktgemeinderatsmitglieder   (sofern die Einwilligung zur Veröffentlichung personenbezogener Daten erteilt wurde). 

Familien- und Senioren-Referat

Seit Mai 2008 besetzt der Marktgemeinderat aus seiner Mitte das Familien- und Senioren-Referat. Folgende Tätigkeitsfelder sind diesem zugewiesen:

  • Angelegenheiten von Familien und Senioren mit Bezug zum Markt Jettingen-Scheppach, insbesondere Mitarbeit bei Planung und Organisation von entsprechenden Veranstaltungen und Einrichtungen des Marktes für Familien und Senioren
  • Koordination der Familien- und Seniorenarbeit von Vereinen, Organisationen und sonstigen Trägern innerhalb des Marktes Jettingen-Scheppach
  • Ansprechpartner und Koordinator für überörtliche Familien- und Seniorenarbeit (z.B. Zusammenarbeit mit Landkreis Günzburg und anderen überörtlichen Trägern)
  • Entscheidungskompetenz über Ausgaben für die Familien- und Seniorenarbeit bis zu einer Höhe von 100 € im Einzelfall

Die Aufgabe der Familien- und Seniorenreferentin nimmt Markträtin Frau Rita Botzenhart wahr. Sie wurde erstmals 2008 bestellt und 2014 sowie 2020 in dieser Funktion bestätigt. 
Die Erreichbarkeitsdaten finden Sie in der Liste der  Marktgemeinderatsmitglieder (sofern die Einwilligung zur Veröffentlichung personenbezogener Daten erteilt wurde).

Energiereferat

Seit Mai 2020 besetzt der Marktgemeinderat aus seiner Mitte das Energiereferat. Folgende Tätigkeitsfelder sind diesem zugewiesen:

  • Angelegenheiten der Energie- und Umwelttechnik mit Bezug zu Bauvorhaben und Bestandsgebäuden des Marktes Jettingen-Scheppach.
  • Schnittstelle zwischen dem Marktgemeinderat und den Bauabteilungen (Bauamt/Bauhof) der Gemeindeverwaltung.
  • Beratung und Unterstützung des Marktgemeinderats und der Gemeindeverwaltung (Erläuterungen der Planungsunterlagen, Hinweise zu möglichen Diskussionspunkten, Darstellen von Alternativen) zu:   Energietechnischen Themen:
    - Energiekonzepte für Neu- und Umbauten von Gemeindeliegenschaften
    - gebäudemanagement der Gemeinde
    - Energieeinsparmaßnahmen
    - Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen zur Haustechnik
    - Innovationen / Möglichkeiten der Haustechnik
  • Honorarordnung von Architekten und Ingenieuren (HOAI) / Ingenieurverträge
  • Kontaktherstellung zwischen MGR, Gemeindeverwaltung, Haustechnikfirmen und        Energieversorgern (Organisation von Beratungsgesprächen zu Produkten und     Möglichkeiten, Vorträge von externen Referenten usw.)
  • Ansprechpartner für BGM, Bauamt und freiberuflich Tätige zu Themen der Energie- und Umwelttechnik
  • Entscheidungskompetenz über Ausgaben im Bereich der Energie- und Umwelttechnik bis zu einer Höhe von 100 Euro im Einzelfall

Seit Mai 2020  übt Marktrat Markus Kraus die Aufgaben des Energiereferenten aus.
Die Erreichbarkeitsdaten finden Sie in der Liste der  Marktgemeinderatsmitglieder (sofern die Einwilligung zur Veröffentlichung personenbezogener Daten erteilt wurde).

Referat für Bildung und Wirtschaft

Seit Mai 2020 besetzt der Marktgemeinderat aus seiner Mitte das Referat für Bildung und Wirtschaft. Folgende Tätigkeitsfelder sind diesem zugewiesen: 

  • Pflege der Kontakte und Förderung von Partner- und Patenschaften zwischen Wirtschaft und den öffentlichen Bildungseinrichtungen
  • Auf- und Ausbau eines lokalen Netzwerkes zwischen Unternehmen und öffentlichen Bildungseinrichtungen mit folgenden Schwerpunkten: Betriebserkundungen, Schnuppertage, Praktika, Teilnahme an Wettbewerben, Unterstützung bei Projektwochen, Planung von Projekten, Öffentlichkeitsarbeit etc.
  • Durchführung von Projekten zur Schaffung neuer und Sicherung bestehender Ausbildungsplätze
  • Optimierung des Prozesses der Digitalisierung von Bildungsprozessen in Kooperation und Abstimmung mit den Unternehmen
  • Entscheidungskompetenz über Ausgaben für die o.g. Aufgaben bis zu einer Höhe von 100 Euro im Einzelfall

Seit Mai 2020  übt Marktrat Markus Andreas Spatz die Aufgaben des Bildungs- und Wirtschaftsreferenten aus.
Die Erreichbarkeitsdaten finden Sie in der Liste der   Marktgemeinderatsmitglieder (sofern die Einwilligung zur Veröffentlichung personenbezogener Daten erteilt wurde).

Kulturreferat

Seit Mai 2020 besetzt der Marktgemeinderat aus seiner Mitte das Kulturreferat. Folgende Tätigkeitsfelder sind diesem zugewiesen: 

  • Entwicklung, Förderung, Unterstützung und Erhalt kultureller Angebote in Jettingen-Scheppach
  • Vernetzung der vielfältig kulturell Engagierten durch gemeinsamenAustausch und Kooperation
  • Veranschaulichung der vielfältigen kulturellen Geschichte des Marktes
  • Förderung neuer Formen des kulturellen Zusammenkommens und Erlebens im Markt
  • Erarbeitung von Vorschlägen für die Neukonzeption kultureller Events
  • Entwicklung eines Konzepts und Vorschläge für einen Maßnahmenplan hinsichtlich der künftigen Nutzung der Mehrzweckhalle im OT Jettingen, welche nach Inbetriebnahme der neuen Sporthalle „Am Schindbühel“ vermehrt kulturellen Veranstaltungen dienen soll
  • Entscheidungskompetenz über Ausgaben für die o.g. Aufgaben bis zu einer Höhe von 100 Euro im Einzelfall

Seit Mai 2020  übt Marktrat Christian Weng die Aufgaben des Kulturreferenten aus. 
Die Erreichbarkeitsdaten finden Sie in der Liste der   Marktgemeinderatsmitglieder (sofern die Einwilligung zur Veröffentlichung personenbezogener Daten erteilt wurde).