Pfarrei "Mariä Verkündigung" Freihalden

Die Pfarreien Jettingen, Scheppach, Freihalden, Ried und Schönenberg bilden zusammen mit der Pfarrei Oberwaldbach (Markt Burtenbach) die Pfarreiengemeinschaft Jettingen-Scheppach. Das Pfarrbüro in Jettingen ist für alle 6 Pfarreien zuständig. Das Pfarramt Freihalden ist nicht mehr besetzt. Bei Fragen und Anliegen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft in Jettingen .

Die Gottesdienste werden im turnusgemäßen Wechsel in allen Pfarrkirchen der Pfarreiengemeinschaft abgehalten

Ansprechpartner der Kirchengemeinde: H.H. Pfarrer Franz Wespel

Kath. Pfarrkirchenstiftung "Mariä Verkündigung" Freihalden:
Kirchenpfleger: Anton Baumgartner (Tel. 0 82 25 / 5 36)
Mesner: Maria Elenbauer
Pfarrgemeinderatsvorsitzende: Gerdi Zirm (Tel. 0 82 25 / 32 74)
Seniorenbetreuung: Stefi Frühholz (Tel. 0 82 25 / 25 75)

Spendenkonto: Kath. Kirchenstiftung Freihalden, Kto. 220 205, BLZ 720 691 23, Raiffeisenbank Jettingen-Scheppach

Pfarrkirche Mariä Verkündigung 

Obere Dorfstr. 29, 89343 Jettingen-Scheppach, OT Freihalden

erbaut im Jahr: 1929
Baumeister/Architekt: Prof. Dominikus Böhm
Neugestaltung des Altarraumes durch Architekt Freiherr von Branca: 1968 Renovierung: 2013/2014

Sehenswürdigkeiten / Besonderes:
- Das Gotteshaus wurde unter Dekan Sebastian Bayer und Bürgermeister Mayer von dem Jettinger Architekten Dominikus Böhm, Professor an der Kölner Akademie, 1929 neu erbaut. Gleich beim Betreten der sehr hellen Kirche fällt der Blick auf die Schutzmantelmadonna, das Fresko des Danziger Künstlers Theo Landmann. Jedes der bleiverglasten Fenster gibt dem Besucher einen Gedanken mit auf den Weg.
- Neben der Pfarrkirche lädt auch die auf dem Friedhofsgelände befindliche kleine Marienkapelle zum Gebet ein.