Bekanntmachung über die Änderung/Auslegung des Bebauungsplanes "Barbara" / "Barbara - 1. Änderung" (OT Schönenberg)

21.12.2018

Der Marktgemeinderat hat am 13. März 2018 beschlossen, den bestehenden Bebauungsplan „Barbara“ rechtskräftig seit 7. Juli 1978, in Teilen aufzuheben und hierfür den Bebauungsplan „Barbara – 1. Änderung“ gem. § 30 BauGB nach § 13a BauGB (Bebauungspläne der Innenentwicklung) aufzustellen (Geltungsbereich siehe Lageplan).

Ein Planentwurf ist von Kling Consult, Planungs- und Ingenieurgesellschaft für Bauwesen mbH, Burgauer Straße 30, 86381 Krumbach ausgearbeitet worden.

Der Entwurf des Bebauungsplanes, bestehend aus Planzeichnung, Textlichen Festsetzungen und Begründung, jeweils i. d. F. vom 3. Dezember 2018, liegt gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 7. Januar 2019 bis 7. Februar 2019 während der allgemeinen Dienststunden im Rathaus Jettingen-Scheppach, Hauptstr. 55, 89343 Jettingen-Scheppach, 1. Stock, Zimmer 12, öffentlich aus. Zusätzlich kann der Entwurf des Bebauungsplanes, bestehend aus Planzeichnung, Textlichen Festsetzungen und Begründung, jeweils i. d. F. vom 3. Dezember 2018, hier als PDF-Download eingesehen werden.

B-Plan "Barbara - 1. Änderung", Entwurf vom 03.12.2018 (Planzeichnung + textliche Festsetzungen)
B-Plan "Barbara - 1. Änderung", Entwurf vom 03.12.2018 (Begründung)

Umweltbezogene Informationen liegen bislang noch nicht vor. Das Verfahren wird gemäß § 13a BauGB im beschleunigten Verfahren durchgeführt, weshalb von einer Umweltprüfung und einem Umweltbericht abgesehen wird.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen während der Auslegefrist bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan gemäß § 3 Abs. 2 BauGB unberücksichtigt bleiben können.

Jettingen-Scheppach, 21.12.2018

Hans Reichhart, Erster Bürgermeister